Aktuelles

Ihre Diakonie-Station für ambulante Pflege und Betreuung zu Hause.

Sie suchen kompetente Pflege und Unterstützung? Uns können Sie vertrauen. Die elf Berliner Diakonie-Stationen des Diakonie-Pflege Verbundes Berlin sind ganz in Ihrer Nähe.

Mit rund 850 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zählen wir zu den größten ambulanten Pflegeanbietern in Berlin. Derzeit versorgen wir ca. 1.800 Menschen in allen Stadtbezirken. Gerne kommen wir auch zu Ihnen nach Hause und unterstützen Sie, wo Hilfe gebraucht wird. Nehmen Sie ganz einfach Kontakt zu uns auf, wir melden uns zügig zurück.

Geschäftsstelle befindet sich in der Zossener Str. 24 in Berlin Kreuzberg.

Schön was zu lesen im Jahresbericht 2017
Wer noch eine spannende Lektüre für die Sommerzeit sucht, ist hier genau richtig. Der Jahresbericht 2017 des Diakonie-Pflege Verbundes Berlin gibt einen spannenden Rückblick über das, was im vergangenen Jahr passiert ist. Außerdem stellen sich drei Mitarbeiter*innen aus den Diakonie-Stationen Tiergarten, Pankow und Hellersdorf / Marzahn vor. Entwicklungen, Strukturen und Trends zeigt der Bericht auf. Für Interessierte gibt es den Download hier.
Macht Sinn: ein Ehrenamt in der Diakonie Haltestelle
Diakonie Haltestelle Lichtenberg
Matthias Koppin ehrenamtlicher Mitarbeiter der Diakonie Haltestelle Lichtenberg
Unsere Diakonie Haltestellen leben vom Engagement ehrenamtlicher Mitarbeiter*innen und stehen damit in besonderer Weise für Menschlichkeit und Nächstenliebe. In unserem neuen Film erklärt Matze (56), was die Arbeit mit demenziell erkrankten Menschen so besonders macht und warum er sich für die Diakonie Haltestelle Lichtenberg begeistert. Schau doch mal rein und vielleicht können wir Dich bald dort begrüßen. Sei Teil von etwas besonderem. Diakonie Haltestellen in Berlin.
Unsere Außenbezirke haben´s in sich
Diakonie-Station Rahnsdorf
Wer wünscht sich das nicht bei der Hitze: Pflegetour zu Ende, endlich Feierabend, ab zum nächsten Badesee und Füße hoch. In der Diakonie-Station Rahnsdorf läuft das genau so. Der Müggelsee liegt einen Katzensprung entfernt und nach Dienstende geht’s ab ins kühle Nass. Da lässt sich die Hitze bestens ertragen. Unsere Diakonie-Stationen bieten in den Berliner „Außenbezirken“ Lankwitz, Steglitz, Friedrichsfelde, Rahnsdorf oder Hellersdorf super Pflegeteams und tolle Erholungsmöglichkeiten nach der Tour.
LIEBE TUT DER SEELE GUT
Auch dieses Jahr ist die Evangelische Kirche in Berlin wieder beim CSD dabei. Das Motto 2018: LIEBE TUT DER SEELE GUT. Hierbei knüpft sie an die erfolgreiche Kampagne von 2017 an: Wir stellen uns gegen extremistische Tendenzen - auf die Seite der Liebe. Zum Auftakt am Vorabend des Christopher Street Day feiert die Gottesdienstgemeinde in der St. Marienkirche einen multireligiösen Gottesdienst. Am Samstag, den 28.07. startet um 12.00 Uhr der CSD Truck. Tickets können ab jetzt erworben werden. Sei dabei!
EIN Herz für Berlin Kreuzberg ... ab Juli 2018 wächst zusammen, was zusammen gehört!
Die Diakonie-Station Südstern und die Diakonie-Station Kreuzberg sind echte Kiezgrößen. Seit Jahrzehnten pflegen und betreuen ihre Mitarbeiter*innen vorwiegend ältere Menschen in Berlin Kreuzberg. Historisch gewachsen gab es bisher immer zwei Diakonie-Stationen, die in aufgeteilten Gebieten die ambulante Pflege für Berlin Kreuzberg sicherstellten. Ab Juli 2018 werden zwei professionelle Pflegeteams EINS. Über diese Fusion freuen wir uns sehr.
MIT UNS! Führungs- und Leitungskräfte unserer Diakonie-Stationen auf der Klausurtagung 2018
Pflegedienstleitungen mit ihren Stellvertretungen, Geschäftsführung, Personal, QM und ÖA auf der Klausurtagung 2018
Leitungskraft im Diakonie-Pflege Verbund zu sein bedeutet, Menschen in ihrer Arbeitswelt mit Leidenschaft, Offenheit und Respekt zu begegnen. Die Klausurtagung 2018 bot Pflegedienstleitungen, ihren Stellvertretungen, der Geschäftsführung und den Abteilungen Personal-, Qualität- und Öffentlichkeitsarbeit Raum und Zeit für einen gemeinsamen Austausch. Unser Thema ist und bleibt die Gewinnung neuer Mitarbeiter*innen und Talentförderung von bestehendem Personal.
WIR SUCHEN DIE GUTEN! KOMM INS TEAM DIAKONIE!
KOMM INS TEAM DIAKONIE!
Kennst Du diese Karte schon? Trage deinen eigenen Namen und den einer Person, die du als neue(n) Mitarbeiter*in empfiehlst, auf der Karte ein. Die empfohlene Person heftet die Karte an ihre Bewerbung und wir sehen, wer vermittelt hat. Für dein Engagement gibt es natürlich etwas zurück. Ab 04. Mai 2018 in Deiner Diakonie-Station des Diakonie-Pflege Verbundes Berlin. #AktionstagPflege #PflegeMitDir
Wir waren auf dem Walk of Care - Pflegt die Zukunft!
Walk of Care 2018 mit dem Diakonie-Pflege Verbund Berlin
Walk of Care - Pflegt die Zukunft mit dem Diakonie-Pflege Verbund Berlin
Zusammen mit hunderten Menschen haben wir uns am Internationalen Tag der Pflege zum „Walk of Care - Pflegt die Zukunft“ in Berlin für bessere Arbeitsbedingungen und eine menschenwürdige Pflege eingesetzt. Organisator ist der Berliner Pflegestammtisch. Dort haben sich Auszubildende, Schwestern und Pfleger sowie Unterstützer zusammengeschlossen. Der "Walk of Care" führte vom Invalidenpark aus vorbei am Bundesgesundheitsministerium zur Berliner Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung. Ein Riesendankeschön an alle, die da waren!
Zuhören statt verurteilen.
UNERHÖRT!
Die Diakonie Deutschland wirbt mit dieser Kampagne für eine offene Gesellschaft: Viele Menschen haben heute das Gefühl, nicht gehört zu werden. Sie fühlen sich an den Rand gedrängt in einer immer unübersichtlicheren Welt, in der das Tempo steigt und Gerechtigkeit auf der Strecke zu bleiben droht. Doch jede Lebensgeschichte hat ein Recht darauf, gehört zu werden. Wie kommt die Kampagne UNERHÖRT! an und wer sind die Unerhörten in unserer Gesellschaft?