Die Diakonie Haltestellen Berlin bieten Menschen mit somatischen Erkrankungen Einzel- oder Gruppenbetreuungs an
Wir bieten Menschen mit somatischen Erkrankungen Einzel- oder Gruppenbetreuungsangebote an

Angebote für Menschen mit somatischen Erkrankungen

„Manchmal ist ein kleiner Ausflug Balsam für die Seele.“ Unsere Ehrenamtlichen haben ein offenes Ohr und sind Ihnen wertvolle Weggefährten.

In vielen Fällen entstehen körperliche Beeinträchtigungen aus chronischen Erkrankungen z.B. des Bewegungsapparates oder des zentralen Nervensystems. Aber auch ein Unfall kann die Ursache sein. Seit dem Jahr 2015 haben Menschen mit Behinderungen, die einem Pflegegrad zuerkannt bekommen haben, Anspruch auf zusätzliche Betreuungsleistungen wie sie die Diakonie Haltestelle bietet.

Egal, ob Sie ihrem Hobby wieder nachgehen wollen oder einen verlässlichen Gesprächspartner wünschen, Ausflüge machen oder Ihren Kiez erkunden wollen, unsere ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützen Sie gern. Ihre Wünsche werden individuell berücksichtigt, sei es durch die Begleitung zu Ämtern und Ärzten, ein gemeinsamer Spaziergang, haushaltsorientierte Unterstützung oder ein Theaterbesuch.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir melden uns umgehend zurück.