Diakonie Praxisanleiter*innen 2019 - Botschafter*innen für den Pflegeberuf!

Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung – 1. Praxisanleiter*innen Kurs endet erfolgreich.

17.09.2019

Der vier monatige Praxisanleiter*innen–Kurs endete erfolgreich für neun Teilnehmer*innen des Diakonie-Pflege Verbundes. 200 Unterrichtseinheiten (UE) standen auf dem Programm. Nach geleisteter Prüfungsarbeit in Praxis und Theorie löste sich am vergangenen Donnertag die Anspannung bei den frisch gebackenen  Praxisanleiter*innen.

Die Kursleiterin des Weiterbildungszentrums PMG-GmbH Pflege Management Gesundheit Frau Nikolai ist stolz auf ihren Kurs, denn alle haben den Kurs bestanden, eine weitere Perspektive auf den Pflegeberuf gewonnen und das Wichtigste: sie sind über sich hinaus gewachsen.

Die neuen Praxisanleiter*innen sind in der Lage, ihre Diakonie-Station als professionellen Lernort weiterzugestalten. Sie begleiten Schüler*innen und Praktikant*innen professionell nach dem aktuellen, pflegewissenschaftlichen Stand. Nach der Weiterbildung besitzen sie die Kompetenz, das Profil der eigenen Einrichtung als Ausbildungsort zu verbessern. Neben der guten Fachkompetenz sind es vor allem kommunikative Fähigkeiten, die den Lehr- und Lernprozess erfolgreich machen.

Viele Kursteilnehmer*innen, die aus verschiedenen Diakonie-Stationen aus ganz Berlin kamen, wollen auch weiterhin in Kontakt bleiben, sich austauschen und ihre Erfahrungen teilen. So wächst der Diakonie-Pflege Verbund ein Stück weiter zusammen und die positiven Synergien stärken die Kompetenz der Diakonie-Stationen.

Berlin, den 17.09.2019