Zusammen gegen Corona

09.09.2020

In Berlin steigen derzeit die Neuinfektionen mit Covid 19 an. Wir weisen darauf hin, dass unsere Mitarbeitenden die geforderten Hygienemaßnahmen umsetzen, damit unsere Pflegekunden, ihre Angehörigen und Familien geschützt werden.

Dazu zählen neben der regelmäßigen Händedesinfektion, das Benutzen von Handschuhen, Tragen eines intakten Mund-Naseschutzes und wenn möglich die Einhaltung eines Mindestabstandes von 1,50 m.

Damit Sie und wir weiterhin gesund durch diese Zeit kommen, bittet der Diakonie-Pflege Verbund Berlin um gegenseitige Achtsamkeit und Rücksichtnahme. Menschen, die sich in häuslicher Pflege und Versorgung befinden werden gebeten, während der Behandlung einen Mund-Nasenschutz zu tragen, wenn sie sich dazu in der Lage fühlen.

Schützen Sie sich und andere, denn Gesundheit ist das wichtigste Gut.

Handeln Sie und Ihre Angehörigen verantwortungsvoll! Die Mitarbeitenden der Diakonie-Stationen danken für Ihre Rücksichtnahme.